Nabu entsetzt : Heftiger Kostensprung: Hamburgs Hafenautobahn wird zum Milliardenprojekt

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 14. Januar 2021, 21:30 Uhr

shz+ Logo
Die geplante Hafenautobahn in Höhe Hohe Schaar nahe der Süderelbe.

Die geplante Hafenautobahn in Höhe Hohe Schaar nahe der Süderelbe.

Der Bund macht sich ehrlich und hat dem Bauvorhaben ein neues Preisschild verpasst.

Hamburg | Die neue Autobahn durch den Hamburger Hafen wird deutlich teurer als bisher bekannt. Laut dem Finanzierungs- und Realisierungsplan veranschlagt die Autobahn GmbH bis zu 1,8 Milliarden Euro für die A 26 Ost. Die knapp zehn Kilometer lange Trasse soll die A7 im Westen mit der A1 bei Stillhorn im Osten verbinden. Bisher hatten die Behörden für das Vorhabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen