Wirtschaft in der Corona-Krise : Handelskammer Hamburg fordert klare Perspektive für Lockerungen

Avatar_shz von 05. Februar 2021, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Handelskammer-Präses Nobert Aust kritisierte die Politik für die mangelhafte Umsetzung der Coronahilfen.

Handelskammer-Präses Nobert Aust kritisierte die Politik für die mangelhafte Umsetzung der Coronahilfen.

 

Die Coronapandemie hat die Hamburger Wirtschaft in eine tiefe Krise gestürzt. Die Handelskammer kritisiert die Politik.

Hamburg | Die Handelskammer Hamburg hat mit einer Resolution an die Politik appelliert, die Wirtschaft der Hansestadt in der Coronakrise nicht im Stich zu lassen. Die Kammer forderte eine nachvollziehbare Perspektive für Lockerungen und betonte: Kein Unternehmen, das vor der Pandemie wirtschaftlich gesund war, dürfe nun in die Insolvenz getrieben werden. Gleichz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen