Bürgerschaftswahl 2020 : AfD muss Wahlkampfabschluss außerhalb Hamburgs abhalten

shz+ Logo
Auch für die AfD-Party am Wahlabend gibt es den Angaben zufolge noch keine Räumlichkeiten.

Auch für die AfD-Party am Wahlabend gibt es den Angaben zufolge noch keine Räumlichkeiten.

In Hamburg selbst sei der Partei keine geeignete Lokalität zur Verfügung gestellt worden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Februar 2020, 21:20 Uhr

Hamburg | Die AfD muss ihre Wahlkampfabschlussveranstaltung zur Bürgerschaftswahl in Hamburg vor den Toren der Stadt abhalten. In Hamburg selbst sei der Partei keine geeignete Lokalität zur Verfügung gestellt worde...

uagHrmb | eiD fAD ssmu ihre akaplanuslastftWhgurhsavsmlnbec ruz hBhagtrseclwfüasr in mHrbgau vor nde rnTeo der aSttd blaah.etn nI uabrgHm slsebt ies erd riPeat ikene igengteee iätokLlat uzr gufüVngre teltegsl eno,rwd ießh es am .Dntegsai haelsDb wdere edi trslgnslutaubshcvnaseA tim dme nnoderzuBesndivets rgöJ nMehuet ma 12. beraFur im eBüsrrahug zerUntstgdul-beH im lcncstwolsgshsheneiheii- rKsie Bda eeSerbgg nntsdeai.tft

eWleesin:ter fchütalrsrBsghwae 0220 ni rumgHba: Was ieS isnwes ssüemn

adshfe-ALcnefD kriD nnceNoamk ptcrhis nov ra"mstaneodkt"niDteo

fAfhDecdLs-ena Dirk ocmnakNen hcprsa nov rneei namvsise irknnsnguhäEc esd fakphWmsal ierens i.taPre „leVie derne vmo ,natniaKsodmlt bidae fndeeibt isch ubHagrm tslnäg mi kndnteoaiem.Dra“tost tislcehPoi suaetVlrgnnante tsnsemü aus Soreg vro fneArngfi gteabsga r,wdnee haadcetnufs rnüwed Plaktae tözerstr oder ennw.tdeet eosSluel„pkr udn ereegitblwtea retieiLxtksnnmse enertt seunre dksaeoticremhn ucedhrtenGr tmi e.Fßü“n

Ahuc ürf die rAPtDf-ay am hbnaadleW – uz dre enneb eMeuhtn auhc red nutelehegäw endCzo-srVoite nioT Chlruaalp ni gambruH ttwrreae idrw – igtb es edn eAbnnag ozlfeug chon nieke k.uhielmetcRnäi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen