zur Navigation springen

Rot-Grüne Koalition : Das ist der neue Hamburger Senat

vom

Der Koalitionsvertrag in Hamburg steht, jetzt geht es an die Personalien. Das ist die designierte Regierungsmannschaft.

Dorothee Stapelfeldt (Stadtentwicklung und Wohnen): Die 58-Jährige war bislang Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin. Da diese Ämter an die Grünen gingen, übernimmt sie das neu geschnittene Ressort Stadtentwicklung und Wohnen. Die gebürtige Hamburgerin und promovierte Kunsthistorikerin hat bereits eine lange politische Karriere in der SPD hinter sich, der sie seit 1978 angehört. Von 1994 bis 2000 sowie von 2004 bis 2007 war die aus dem linken Parteilager stammenden Politikerin SPD-Landesvize. In der Bürgerschaft saß sie von 1986 bis 2011, war zudem von 2000 bis 2004 Parlamentspräsidentin.
1 von 4
Dorothee Stapelfeldt (Stadtentwicklung und Wohnen): Die 58-Jährige war bislang Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin. Da diese Ämter an die Grünen gingen, übernimmt sie das neu geschnittene Ressort Stadtentwicklung und Wohnen. Die gebürtige Hamburgerin und promovierte Kunsthistorikerin hat bereits eine lange politische Karriere in der SPD hinter sich, der sie seit 1978 angehört. Von 1994 bis 2000 sowie von 2004 bis 2007 war die aus dem linken Parteilager stammenden Politikerin SPD-Landesvize. In der Bürgerschaft saß sie von 1986 bis 2011, war zudem von 2000 bis 2004 Parlamentspräsidentin.
Foto:
1 von 4