Schlimmer Fund in Eilbek : Hamburger Tierschützer retten ausgesetzte und schwer verletzte Kaninchen

glosemeyer_barbara_75R_7369.jpg von 17. April 2020, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Gerettet: Das weiße Kaninchen Teresa wird jetzt mit drei weiteren Artgenossen aufgepäppelt.

Gerettet: Das weiße Kaninchen Teresa wird jetzt mit drei weiteren Artgenossen aufgepäppelt.

Eine Spaziergängerin entdeckte die Tiere und alarmierte den Tierschutzverein . Für eines der Kaninchen kam jede Hilfe zu spät.

Hamburg | Schlimmer Fund am Ostersonntag: Eine aufmerksame Spaziergängerin hat in Hamburg-Eilbek auf dem Gelände der Kindertagesstätte Mennonitenstraße fünf offensichtlich ausgesetzte Kaninchen entdeckt und daraufhin den Hamburger Tierschutzverein (HTV) über das Nottelefon informiert. Anzeige gegen Unbekannt Der Verein hat jetzt Strafanzeige gegen Unbekannt wege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert