Neue Wohnformen : Hamburger Jack Sturm plant Tiny-House-Siedlung in den Vier- und Marschlanden

Avatar_shz von 27. November 2020, 08:24 Uhr

shz+ Logo
Der Trend zur Tiny Houses kommt eigentlich aus den USA.

Der Trend zur Tiny Houses kommt eigentlich aus den USA.

In der kleinen Wohnanlage sollen mehr als 15 Menschen nachhaltig wohnen können.

Hamburg | In Hamburg ist Wohnraum knapp, die Stadt boomt aber. Da sollten alternative Wohnprojekte willkommen sein, gerade solche, wo auf wenig Platz viel neuer Wohnraum geschaffen wird. In den idyllischen Vier- und Marschlanden ist nun solch ein Projekt geplant. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen