Corona-Aktion im Nahverkehr : Hamburger HVV-Kunden können Bus- und Bahnticket bis Juli pausieren

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 01. April 2020, 13:59 Uhr

shz+ Logo
Der Hamburger Verkehrbund bietet bis Anfang Juli eine Sonderaktion für seine Kunden an.

Der Hamburger Verkehrbund bietet bis Anfang Juli eine Sonderaktion für seine Kunden an.

Die Fahrgastzahlen des Hamburger Verkehrsverbundes sind durch Folgen der Pandemie um 70 Prozent eingebrochen.

Hamburg | Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kommt seinen Dauerkunden in der Corona-Krise entgegen. Weil viele Menschen angesichts von Ausgangsbeschränkungen und Homeoffice-Arbeit Busse und Bahnen im Großraum Hamburg derzeit nicht nutzen, können Abonnenten ihre Fahrkarten kostenfrei ruhen lassen. Der Verkehrsverbund bietet auf seiner Homepage an: „Legen Sie mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen