Kleiner Grasbrook : Hamburger Hafen: Baggerfahrer schwer verletzt

Bei Abbrucharbeiten stürzte ein Teil einer Dachkonstruktion ein. Der Fahrer wurde eingeklemmt.

Avatar_shz von
13. November 2018, 10:32 Uhr

Hamburg | Bei Abbrucharbeiten im Hamburger Hafen ist am Dienstag ein Baggerfahrer schwer verletzt worden. Ein Teil der Dachkonstruktion einer Halle auf dem Kleinen Grasbrook sei eingestürzt, eine Betonstrebe habe die Kanzel des Baggers getroffen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Bergung des Mannes mit schwerem Gerät sei aufwendig gewesen. Der Baggerfahrer wurde mit schweren Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 25 Mann im Einsatz.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert