Eurojackpot geknackt : Hamburger gewinnt 14,5 Millionen Euro

Die Lotterie hat dieses Jahr sechs Deutsche zu Millionären gemacht. Erstmalig geht der Gewinn an einen Hamburger.

shz.de von
07. Mai 2016, 11:34 Uhr

Hamburg | In Hamburg gibt es einen neuen Multimillionär - die Gewinnsumme der Lotterie Eurojackpot ging zum ersten Mal an einen Teilnehmer aus der Hansestadt. Der einzige Tipper der Gewinnzahlen der Ziehung am Freitag darf sich über knapp 14,5 Millionen Euro freuen, wie die Westdeutsche Lotterie GmbH mitteilte.

Der Gewinner ist demnach bereits der sechste deutsche Millionär in der Lotterie in diesem Jahr. Vor zwei Wochen ging bereits eine Gewinnsumme über 29,1 Millionen Euro nach Nordrhein-Westfalen. An Ostern hatte es den bisher höchsten deutschen Lotteriegewinn von rund 76,8 Millionen Euro gegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen