Prozess wegen Körperverletzung : Hamburger Gangster-Rapper Gzuz entschuldigt sich nach Schlag bei junger Frau

shz+ Logo
Gzuz auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Gzuz auf dem Weg in den Gerichtssaal.

Dem Musiker werden ebenfalls Verstöße gegen das Waffengesetz und versuchter Diebstahl vorgeworfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 13:25 Uhr

Hamburg | Gangster-Rapper Gzuz (32) hat sich öffentlich bei einer jungen Frau entschuldigt, der er vor einer Diskothek auf der Reeperbahn ins Gesicht geschlagen haben soll. „Das war eine Scheiß-Situation“, sagte de...

bgmrHua | raRgreG-enptsap zzGu (2)3 hta hics lhfnötfice ebi rniee gnunej uFra tectghnlisdu, red re vor nreei ksDoihket afu red Reenerphba sin cheiGts asghelegnc habne osll. Das„ war eine ßcouShiiiat“t-nS,e segat der epRpra ma tinDagse ovr med rmraHeugb histgec.tAmr h„Ic aebh hidc clnglkuhüic rfno.gefet asD ttu imr el“id, temeni G,zzu dre imt irgnlbcühree maNen Kterroisff auKßl .ießht

hcI heba nru ads Hnday ffetner owe.lnl  

iSeself snotegr üfr eriStt

ruZvo tateh ied iJär1g-9eh dne Vralfol mi zärM idseen srJahe get.ceshlird thZäcusn ahbe zGuz scih ebiter rärkl,te eni Fntyoa-odH mti rhi udn wize nendear sgJun zu anec.hm slA ise peärst ochn nie eliSfe itm him aeeliln hneab tw,elol abeh dre Rpaepr jcdhoe bgae.nleht

sn:Weleeiter Its„ ja rhlcmsiem lsa mi Pffu ”:rieh raRp-8p7e1 zuGz ukkumandeaiumg orv ehrtGic

atednsSetts hbea er irh imt rde nHda sin ceihGts agslchnege nud dsa nyHad sie eftlgnrelrn.eua Sei isews nhtc,i ob er sda yaHnd tfneefr l.woelt cnSoh asladm hbae cish edr pearRp ebi hri tsdiglctnheu nud tggs,ea sdsa sei tihnc nseie schtbiA gew.seen

Dme tdiiMlge dre Hrbmareug iGrpp-Hpeup-oH 71„8 rSasenetsdbna“ ednrew tuner rendmae Vtresöße engge asd fseaeetz,fgnW ceturhersv ebhiDslta dnu unvreKrzöretpgel of.erwrevnog

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen