Flugbegleiter-Streik : Hamburger Flughafen: Fast alle Lufthansa-Verbindungen gestrichen

shz+ Logo
Bleiben am Boden: Lufthansa-Maschinen am Hamburger Flughafen.

Bleiben am Boden: Lufthansa-Maschinen am Hamburger Flughafen.

Frankfurt ist von Hamburg aus nicht mehr zu erreichen. Wer einen Flug in Frankfurt erreichen muss, sollte mit der Bahn anreisen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 07:09 Uhr

Hamburg | Am zweiten Streiktag des Kabinenpersonals der Lufthansa fallen am Hamburger Flughafen fast alle Flüge der Airline aus. Die 16 Verbindungen nach Frankfurt sind komplett gestrichen, nach München werden wohl...

Hmbagru | mA wtienze gkSrtaite des oslesnnirpaKnabe rde nuatashfL alflen ma rHbgearmu ulahngFef fats lael ügFle dre leirAin sa.u ieD 61 reuigdnnnebV anch aturFnrkf sidn omektplt icetrsng,eh hacn neMücnh ednrwe olhw nur weiz nov 91 elgnepnat elFügn n,satrte teltei nei fhuelreFhapegcnsr ma Feetnrggaromi tmi.

iWe etbires ma oaegtnrDsn aetsenttr dewer dre teser gFul hnca Fakfnutrr mu 06.00 hUr chon rde trese Flgu cnah nechMün mu 00.26 h.rU

taunLasfh eitbet rBnhhraaanktef an

Da ella 61 dingeVeubrnn von nud hcna tFfuknrra cteiesgrnh d,sin bibelt sda tgiitehscw zreeDkhru rfü hpceueräiso Vinbnergednu udn elFfreügn in castlDhenud mit edm gzFgeluu ovn Habmgru usa .irbruenahcer Wer einne Fulg ni rkrftnauF rheireenc usms, soetll itm der aBhn een.siran eDi shftaaLnu tah enhrpnsteeced riwatrehAnfukecahs eegn.ntbao

esreeinlWt:e eFekhvugrrl ni mrgHuba ntrhäticti:ebge 27 bingunreVend ceshirgten

iDe stFglureglheerwfkeigbacte foU dtrerof für ide urdn .20001 turfLlbeeuhstF-gnlgaiae röehhe pesSen ndu anugelZ oiswe niene ebenrsse gnZaug rüf iraäkSofsnte ni rlreäeug Atnusnsrsel.gälvseeihtln

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen