Mundsburger Kanal : Hamburger Feuerwehr zieht verwirrten Schwimmer aus dem Hafen

Avatar_shz von 10. September 2019, 10:32 Uhr

shz+ Logo
HamburgNews_20190910_schwimmer_0005.jpg

Der Mann weigert sich trotz Unterkühlung, das Wasser zu verlassen. Die Polizei greift ein.

Hamburg | Ein Schwimmer im Mundsburger Kanal unterhalb der Brücke Papenhuder Straße hat am Dienstag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Passanten entdeckten den Mann im Wasser. Als dieser sich weigerte, ans Ufer zu kommen, riefen sie die Polizei. Die Beamten riefen zur Unterstützung ein Kleinboot der Feuerwehr und einen Rettungswagen. Trotz offensichtlicher Unte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert