Staus durch Bauarbeiten : Hamburger CDU fordert Koordinator für norddeutsche Baustellen

shz+ Logo
Autofahrer im Norden müssen sich auf verengte Fahrspuren und sogar ganze Streckensperrungen einstellen.

Autofahrer im Norden müssen sich auf verengte Fahrspuren und sogar ganze Streckensperrungen einstellen.

Die Hamburger CDU will mit der länderübergreifenden Koordination Stauprobleme in den Griff bekommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2019, 10:40 Uhr

Hamburg | Die Hamburger CDU hat erneut einen länderübergreifenden Baustellenkoordinator gefordert, der alle norddeutschen Baustellen aufeinander abstimmt. „Die mangelnde Baustellenkoordinierung des Senats in Hambu...

gabrHum | eiD rgrmbuaHe DCU hta eternu eenin enüedegenlifbärnredr usaeienloaoolnBtktrrd treoe,fdgr edr llae nsedthrnuedoc Blseuelatn nerueifaadn i.btmsatm

eiD„ edmagennl slrarteuenidikueogBnlno eds Stsena in mHgruab sti seeni dre ßtöegnr ernsrgsieÄ der rguaHmreb eeV.rosrki klpthi Sei sti luhchärcis rüf evlie Susta ni seeurnr dttaS ndu tgosr mstoi frü ieenn hnhoe ctsewntlrlvokasfichhi d,ecaShn üfr etngiuön etwnllesutebUnm,ag etsotk olewvlret eiLnebztse nud ist Gitf frü dei ,Vsehrrt“eesiehcrkih etags rUoieleskVekrChpr-Dti isDenn ehnT.rig

sAansl isdn aeatzlSnsneh, cahn deenn urn fau irev rde 775 Stunetlaleabnrßse in red daensattHs mi cterehsbMihchibetr rgtietaeeb idwr. dnHtupargu düafr sei edr eöersrhdhbeekrV euzogfl ailfhcve eid sonnsnate zu heho nuäretgäLsgimbl üfr Ahnero.wn säihltZcuz eeins 24 Bnsllteaeu nahc erd mieoBsretb„fr “2 ireanisog,rt ibe edr dsa hsetcTigla an gtrekneWa lvlo ntguutzsae iwrd – im mormeS irwd esitm im iieZsctmchwhysset brt.eeeatgi aDs gbirte eeni wAortnt sde aSntes uaf eein iKlene fnAaerg onv hnTgri.e

onV dne 515 eentärVgr büer ßnnbrettlaueeS,lsa ide erd netSa esit iMa 9210 seasnbsclhgeo aht, erduw mahcend ni kieemn ein rrheiiMbtesctbechh atveibrrne ndu hciidelgl in uenn ide fsribmeetr„Bo .2“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen