Weniger Autos, weniger Lärm : Hamburger Bündnis Mobilität will Druck auf Senat ausüben

Avatar_shz von 12. August 2020, 15:51 Uhr

shz+ Logo
Wiebke Hansen ist Sprecherin des Hamburger Bündnis Mobilität.

Wiebke Hansen ist Sprecherin des Hamburger Bündnis Mobilität.

Zusammenschluss von 30 Hamburger Organisationen will den Verkehr revolutionieren. Corona hat Bündnis ausgebremst.

Hamburg | Im April betrat das Hamburger Bündnis Mobilität die politische Bühne der Stadt, überreichte einen umfangreichen Forderungskatalog an den rot-grünen Senat. Danach wurde es zunächst still um das Bündnis. „Corona hat ziemlich reingehauen“, sagt Sprecherin Wiebke Hansen im Gespräch mit unserer Zeitung. Arbeit läuft auf Hochtouren Hinter den Kulissen läuf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen