Tierpark Hagenbeck : Hamburger Albino-Seebärenbaby soll nach Disney-Figur Elsa benannt werden

Avatar_shz von 04. August 2020, 13:33 Uhr

shz+ Logo
Das Albino-Seebärenbaby im Hamburger Tierpark Hagenbeck, hier zusammen mit seiner Mutter Lucy, soll nach einer Disney-Prinzessin benannt werden

Das Albino-Seebärenbaby im Hamburger Tierpark Hagenbeck, hier zusammen mit seiner Mutter Lucy, soll nach einer Disney-Prinzessin benannt werden.

Über 300 Namen standen zur Auswahl. Getauft werden soll der Nachwuchs in Zeiten von Corona allerdings ohne Besucher.

Hamburg | Das Albino-Seebärenbaby im Hamburger Tierpark Hagenbeck soll auf den Namen Elsa getauft werden. „Der Disneyfilm “Die Eiskönigin„ hat bei der Entscheidungsfindung eine große Rolle gespielt, da auch unsere kleine Seebärin zukünftig im Eismeer leben wird“, sagte Tierparksprecherin Michaela Wilke. Weiterlesen: Erstes Albino-Seebärenbaby im Tierpark Hagenbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen