zur Navigation springen

S-Bahnhof-Stellingen : Hamburg: Zwei Tatverdächtige nach Vergewaltigung gefasst

vom

Eine Passantin kam dem Opfer zu Hilfe. Die Tatverdächtigen flüchteten.

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2017 | 11:59 Uhr

Hamburg | Nach der Vergewaltigung einer 41-jährigen Frau in Hamburg-Stellingen hat die Polizei zwei Tatverdächtige gefasst. Die beiden 23-jährigen Männer sollen am späten Montagabend in der Nähe des S-Bahnhofes Stellingen die Frau überfallen haben.

Eine Passantin war nach Polizeiangaben auf die Situation aufmerksam geworden und hatte Alarm geschlagen. Daraufhin seien die Täter geflüchtet, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Unweit des Tatortes fassten die alarmierten Polizeibeamten demnach zwei Männer, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Nach Spurensicherungsmaßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen dem Haftrichter vorgeführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert