Fertigstellung des Lärmschutztunnels : Hamburg: Zwei A7-Vollsperrungen in Schnelsen geplant

shz+ Logo
Vor der Eröffnung der zweiten Röhre des Lärmschutztunnels müssen sich Autofahrer noch auf größere Sperrungen der A7 einstellen.
Vor der Inbetriebnahme des Lärmschutztunnels müssen sich Autofahrer noch auf größere Sperrungen einstellen. Am zweiten Adventswochenende sollten Autofahrer auf Bus und Bahn ausweichen.

Bislang müssen sich die Autofahrer eine Röhre teilen. Jetzt steht die komplette Inbetriebnahme des Tunnels an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Dezember 2019, 09:11 Uhr

Hamburg | Der erste Lärmschutztunnel an der A7 in Hamburg steht vor der vollständigen Inbetriebnahme. Doch zunächst kommen auf die Nutzer der Autobahn noch zwei Vollsperrungen in Schnelsen zu – eine kürzere in der ...

uHrgmab | eDr estre hcrLtnlsämeutunz an dre A7 in Hgbmrau ttseh rov edr gdvsällnonite aeneme.Ibirthbn hDco änhuzcst nekomm fua edi tuerNz erd Aonutahb ncho iezw pVneuesrlnolrg ni lnSceesnh uz – eien züerker ni rde tahcN zum tgsnaiDe ndu eein neegärl am mmenokend de.heecnnWo

asD ausorBomunitk iVa liuooSnst Ndor lilw nde rVkeher tzejt rcduh deeib röhRen des sehlzsetmdurckLäc llnore esnsla. etZuirz ltiene shci ide uefrrothAa ni rod-N dun tgncuüSihdr vHnrsr-eFaglonue(b)n dei s.eötOhrr

noV dFrtaeiebgna 6(. Demebzer) 22 Uhr isb egngmoarotMn (.9 Dbreeemz) 5 Uhr ist dwir ide botanAuh sewhiczn mde crDikee amwrtNdg-seburHo udn lShNoeensrc-nd voll rste.grpe Die ihegvoerr clniähetch uerrSgpn ni der tchaN uzm enDgtsai (22 isb 5 Ur)h sit neegw knoisetsutFnst am nneTul ofdche,rrlrie eiw nei ecrhpSer vno iaV outSoslni Nrdo ieittltem.

ruroaeAtfh lseoln fua Bus udn aBnh sntimegue

Die edresöbreVehhkr ntwar rvo gerrenßö seeehVnegedrhuibrrnkn am zetwien stwe.dceonedhneAvn faeArhtoru lloenst lötgmhcsi uaf suseB udn Bahenn etimesu.ng

mDe eboilrngnreeüa rrheekV rdwi teagne,r ürbe die A1 zainc.ewsuhue Dei rbrreVhseekedöh eft,pehiml esbeitr am eHtorrs eDkerci im Süedn aHrmgbus fau die A1 uz nrafeh nud fau sedeir uaAtbnoh bsi eeharetBigd uz ienelbb. Von drto egth es teeriw erüb dei 21A dun ide 052B zur A7 eib üe.sumNrnte nI hcginRut üSned Haoevr)(nn nslloe trrofaheuA eid Ugmnleitu ni ekerugmethr htngRuci ba nmtrsuüeeN tnnuze.

itoliPk tifere inleettslgFgur rsietbe ma ateirgF

eVareskeorrnhts echMial asnWehmteagn )iesola(trp udn erd airshtmaPcelnrae tetaatesSärkrs mi nveestmeshrmskiBueridnru,i naEk earenl,Fmn wnlloe edi eeibrkheraesrfVg chson vor red -udlrnVtop5elnnseS5ug-r eif,rne nud zwra ma atr.rFgemgtvtiaoi

Tiashhcclät nneökn ied sAtuo reba tesr ba oomtegMragnn chrud eibde Rrheön sed 550 eetMr gnneal Tuenlsn rehnfa.

eiD egtüidgeln ühfVheeursgrnrk itm swjelie dier rnpueS ni rNd-o dun urgütdhincS llso gsoar etrs mi eernst auaQtrl 2020 retgeeiincht wnee.rd hcäsnZtu esümsn rov end dbenei treTlneaupnnol ncho bsrlsüelnsettigtteunfimMieytesree uegabt wren.ed eiDes esonll ibe ienre rStuögn ni niree rleTnöeruhn den tsgeanem reherkV omatihcstau hudcr ied tiwzee hreRö ieltn.e

fthaAruf hecSlnesn diwr erniebgefge

Für trhoreaufA im ntrseNwode sgmarHbu bigt se ab oMnatg 2.9.)1( conh eein eenikl ugVsesebrr:ne cahN fsta naweihebzil hJrnae soll ide hArfatuf nlenceshS in ghuicntR Hnavnroe edewri rgeneeibgef ed.wenr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen