Dramatische Rettungsaktion : Hamburg-Tonndorf: Feuerwehrmänner befreien Katze aus einem Fenster

shz+ Logo
Die Feuerwehr konnte die Katze wohlbehalten dem Besitzer übergeben.

Die Feuerwehr konnte die Katze wohlbehalten dem Besitzer übergeben.

Das junge Tier war bei dem Versuch, durch ein gekipptes Fenster die Wohnung zu verlassen, stecken geblieben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. August 2019, 20:53 Uhr

Hamburg-Tonndorf | Am Montagabend kam es in Hamburg-Tonndorf zu einer dramatischen Rettung: Eine junge Katze hatte offenbar versucht, durch ein gekipptes Fenster zu fliehen. Der Besitzer war nicht zu Hause, sodass Nachbarn ...

rouafnHdoTnbgr-m | Am ntbaegondMa akm se in arfgonHmnoudTr-b zu erine msdctnrhieaa guntRte: Eeni eujgn eatzK ehtta foefanrb usehv,crt cuhrd nei stgkpepie enterFs zu lnhefei. reD tezisreB arw tcihn zu ue,asH sasods rabanNhc hciishlclße ide eeurFhwre naitmeare.rl

cNah fmnioanotnerI red täirtEszafnke awr ads irTe mbei tirnEfeefn erd rhFewuere tnettäkerf dnu anipcsh. eiD ehurrenFwenmräe eeribgntuh sda rTei nud ehtcsunvre zthsnäcu es mit niere hrcyidleashun Screhe zu nbfieeer. Slßheicilhc kntenno esi scih ejdohc itrtuZt uz rde Wonhung sevaheffnrc dnu die eKzat asu iher Ntealgo .nrteet erD in erd czeinstwihZe rfoereimtni srBiztee eknnot nsie Teir anlewthoehlb ni fgmnpEa hm.enne

LXTHM ckloB | lahlrBmoitticuon rfü Ark teil

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert