S-Bahnhaltestelle Berliner Tor : Hamburg: Schwarzfahrer flüchtet über S-Bahngleise

Seine Flucht brachte nichts. Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei einen per Haftbefehl gesuchten Mann aufgegriffen.

Avatar_shz von
15. März 2016, 13:22 Uhr

Hamburg | Ein per Haftbefehl gesuchter Mann hat sich an der Hamburger S-Bahnhaltestelle Berliner Tor eine waghalsige Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Schwarzfahrer hatte sich am Montagmorgen einer Fahrscheinkontrolle widersetzt und war daraufhin trotz S-Bahn-Betriebs über diverse Gleise geflüchtet, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach einer vorübergehenden Streckensperrung wurde der 24-jährige Mann im Gleisbereich gefasst. Es stellte sich heraus, dass er noch eine Freiheitsstrafe von 54 Tagen absitzen muss. Bereits im Januar war er beim Schwarzfahren ertappt worden und wurde wegen gefährlicher Körperverletzung und Betrugsdelikten gesucht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert