zur Navigation springen

Wilinkspark Niendorf : Hamburg: Passantin entdeckt tote Frau im Park

vom

Der Hund einer Spaziergängerin entdeckt am frühen Freitagnachmittag eine Frauenleiche. Die 44-Jährige wurde seit zwei Tagen vermisst.

shz.de von
erstellt am 29.Aug.2014 | 15:58 Uhr

Lokstedt/Niendorf | Eine Passantin hat heute am frühen Freitagnachmittag eine tote Frau im Willinks Park in Niendorf entdeckt. Der Hund der Frau hatte die Leiche gefunden.

Eine herbeigerufene Notärztin stellte den Tod der Frau fest. Der Bereich um den Fundort ist derzeit weiträumig abgesperrt, es finden Spurensicherungsmaßnahmen statt. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Toten um eine 44-jährige Frau, die seit zwei Tagen vermisst wird. Sie hatte das Albertinen-Krankenhaus in Schnelsen selbstständig verlassen. Erste Anzeichen sprechen für einen Suizid. Die Ermittlungen dauern an.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen