zur Navigation springen

Messerstecherei am Eidelstedter Platz : Hamburg: Mann sticht Ehefrau in Bäckerei nieder

vom

Die Frau wird lebensgefährlich verletzt. Es soll sich um die Betreiberin des Geschäfts handeln. Zuvor gab es Streit.

shz.de von
erstellt am 12.Apr.2016 | 14:15 Uhr

Hamburg | Ein Mann hat in einer Hamburger Bäckerei seine Ehefrau mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt. Der Verdächtige, der von seiner Frau getrennt lebt, sei am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in die Stadtbäckerei gekommen, teilte die Polizei mit. Dort sei ein Streit eskaliert.

Der 50-Jährige drängte die Frau ersten Erkenntnissen nach hinter den Verkaufstresen, überschüttete sie mit Wasser aus einem Wasserkocher und stach dann mehrfach auf sie ein. Ein Kunde konnte den Mann von weiteren Stichen abhalten. Er informierte die Polizei.

Bei der 43-Jährigen soll es sich um die Betreiberin der Bäckerei handeln. Sie wurde in ein Krankenhaus gefahren und wurde notoperiert. Über ihren Zustand gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse. Der 50-Jährige wurde festgenommen und wird dem Haftrichter vorgeführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert