Am Hauptbahnhof : Hamburg: Mann mit Stich- und Schnittverletzungen aufgefunden

Avatar_shz von 27. Juni 2019, 07:12 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Hachmannplatz nimmt die Polizei den Fahrer eines weißen Transporters unter die Lupe.

Auf dem Hachmannplatz nimmt die Polizei den Fahrer eines weißen Transporters unter die Lupe.

Das Opfer behauptet, entführt worden zu sein. Zeugen beobachteten, wie der Mann misshandelt wurde.

Hamburg | Ein Mann ist am Mittwochabend mit Stich- und Schnittverletzungen nahe dem Hamburger Hauptbahnhof aufgefunden worden. Er behauptete, von fremden Männern in einem Transporter und mit verbundenen Augen dort hin gefahren worden zu sein. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort hatten Zeugen gegen 21.30 Uhr am Hachmannplatz beobachtet, wie mehrere Per...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen