Versuchtes Tötungsdelikt : Hamburg: Mann auf St. Pauli durch Messerstich schwer verletzt

Zeugen übernahmen die Erstversorgung des 25-Jährigen und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Juni 2020, 12:32 Uhr

Hamburg | Ein 25-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag im Hamburger Stadtteil St. Pauli durch einen Messerstich in die Brust schwer verletzt worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen h...

ramHgub | inE r2rh-j5äige nMan tsi in rde Nacth zum asSgtam im errugHamb dSelttiat .tS ialuP urdch neeni sseietrsMhc ni ide tBsur wcshre tztelvre nerdwo. eDi iimknomosoMrds hta ide tumglnEterin menebm.üonr

Zeenug atethn an red kecE slheWtw/rloalialatzPnnilpeßu ggeen 522. Urh enei uastleaktr öpkierehclr ueiurntzAnedegssna von hrrmeeen sPeenrno .obeahcbtte Aeceihlnsßdn beeetknmr eid eneguZ ned rh5äe-2ng,iJ rde niee eltbdeun enWud im csBrhieuretb teha.t Sei eürmanbhne edi utsnrgeEsvgror und idvsttngeernä ioPelzi nud utfe.nsärRktegt

erD cdtiäheGgse dwrue tim mneei tgesRuwagnent ni nei kuhnKeranas tentsaprortir udn ortd .rootiprtene nbegefserahL thtebse zum gteizjne eupkinttZ tnhi.c

mA rotaTt uwder eni ssreMe asl tmaehcimluß afetTafw lgeeisl.tcehsrt eirV guenj ä,nMrne edi mi emnRah einer trhognfoSndfua vilräfogu gesfonenmmet n,euwrd ruendw elnssn,ate ad ine vtcardateTh ahnc deiemzetgri taSnd ohuesanssgcsle i.rdw

eDi ruinlemttngE erd oiMommosrdniks dneura na.

XTHML Blcko | lctBoianhlutirom rüf lAtkeir 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert