Stau bis auf die A7 : Hamburg: Lkw-Tank durch Metallteil beschädigt

shz+ Logo
Die Straße wurde auf einer Länge von 100 Metern mit Benzin verschmutzt.

Die Straße wurde auf einer Länge von 100 Metern mit Diesel verschmutzt.

In der Georg-Heyken-Straße lief Diesel aus, nachdem ein Lkw-Fahrer einen metallischen Gegenstand überfuhr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Mai 2019, 11:35 Uhr

Hamburg | Ein Lkw-Fahrer konnte einem metallischen Gegenstand auf der Georg-Heyken-Straße im Hamburger Stadtteil Hausbruch nicht mehr ausweichen und beschädigte so seinen Tank. Dadurch verursachte er einen größeren...

urHabgm | Ein Fkwarh-rLe ontken nieem esieamtnlhlc dgGeetasnn afu edr go-r-ßkanSGHeteerey mi rbuegaHrm atSeitdlt uauscHhrb tcnih hmre hauiscween nud desbehgitcä so nnesei na.Tk adDucrh cerastvuerh er ieenn negörerß t.uSa

cüauksRt isb fau 7A

eDi urFherewe sutmes eid reSßta ab der rhaAtfb u-ArcbahuHs7 in ugnRihtc teslaWhrreof tSaerß sere.pnr cdhaDru ildtbee cish ein scütauRk red swzitieee bsi afu ied 7A e.fhütr

reD kw,L der egewn mde danheSc ma naTk cthni hmer rtreeaifbh aw,r sstume thscgeeblapp dnew.re iDe habFnrha euwrd von edr itnnaSgrßnriegeu eeirdw omv Bnienz r.ietefb Dseie awr uaf eneri Lnäge nvo acirc 001 treMe imt iseeDl .tnienreuvgri  

XLMHT Bockl | cohiBtiorullnamt rüf irltke A

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert