Sport vor Zuschauern : Hamburg lässt wieder mehr als 1000 Menschen in Stadien zu

Avatar_shz von 08. September 2020, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Noch ist unklar, wann sich die leeren Ränge bei den Spielen des HSV während der Pandemie wieder mit mehr als 1000 Zuschauern füllen dürfen.

Noch ist unklar, wann sich die leeren Ränge bei den Spielen des HSV während der Pandemie wieder mit mehr als 1000 Zuschauern füllen dürfen.

Die Regelung gilt erst einmal nur für einmalige Ereignisse wie ein Pokalfinale und soll am Donnerstag in Kraft treten.

Hamburg | In Hamburg sind künftig wieder Stadionveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen möglich. Voraussetzung sei, dass die Stadien über mehr als 10.000 Plätze verfügen, kein festes Dach haben und die Veranstaltung „von herausragender Bedeutung für Deutschland“ sei, sagte Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) am Dienstag nach einer Senatssitzung. Keine Gara...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen