Folgen für Langenhorn und Niendorf : Hamburg: Flughafen bessert Pisten aus

Eine der zwei Pisten wird am Hamburger Flughafen im September außer Betrieb genommen. Das hat Folgen für zwei Stadtteile.

shz.de von
25. August 2014, 15:54 Uhr

Hamburg | Der Hamburger Flughafen nimmt Wartungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen vor. Unter anderem müssen Markierungen erneuert und die Bahnen asphaltiert werden. Für die Arbeiten wird vom 8. bis voraussichtlich 21. September eine der zwei Pisten außer Betrieb genommen, teilte der Flughafen am Montag mit. In dieser Zeit werden Starts und Landungen dann vor allem die Stadtteile Langenhorn und Niendorf betreffen. Zu Verzögerungen im Flugablauf soll es nicht kommen. Es handele sich um jährlich anfallende Wartungsarbeiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen