Aluminium statt Eichenholz : Hamburg ersetzt die „Vier Männer auf Bojen“ durch robustere Metallversionen

Avatar_shz von 04. August 2020, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Der erste neue Bojenmann wurde gestern vor Övelgönne zu Wasser gelassen.

Der erste neue Bojenmann wurde gestern vor Övelgönne zu Wasser gelassen.

Wetter hatte den Skulpturen stark zugesetzt. Künstler Stephan Balkenhol hat nun Ersatz aus Aluminium geschaffen.

Hamburg | In der Elbe vor Övelgönne schwimmt wieder ein Bojenmann. Vom Ufer aus gesehen ein vertrauter Anblick. Doch der Schein trügt. Das Standbild ist nagelneu. Wind und Wetter hatten der Originalskulptur aus Eichenholz arg zugesetzt, jetzt hat Künstler Stephan ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen