Vollsperrung für vier Wochen : Hamburg, deine Baustellen: Es wird eng an der Binnenalster

Der Bereich Lombardsbrücke, Kennedybrücke und Ferdinandstor.
Foto:
Der Bereich Lombardsbrücke, Kennedybrücke und Ferdinandstor.

Die Lombardsbrücke, der Wallringtunnel und die Kreuzung am Ferdinandstor werden für die kommenden vier Wochen gesperrt.

shz.de von
16. Juli 2015, 10:48 Uhr

Hamburg | Autofahrer in Hamburgs Innenstadt müssen sich in den kommenden Wochen in Geduld üben. Weil die Fahrbahn rund um die Alster erneuert werden muss, wird es eine vierwöchige Vollsperrung in der Innenstadt geben. Die Bauarbeiten betreffen den Wallringtunnel, die Lombardsbrücke und die Kreuzung Ferdinandstor. Das teilt die Hamburger Verkehrsbehörde im Internet mit.

Die Lombardsbrücke wird vom Neuen Jungfernstieg bis zum Ferdinandstor voraussichtlich ab 19. Juli bis zum 22. August wegen Brückenbauarbeiten in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Auch der Wallringtunnel wird bis zum 22. August wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt sein.

Die Kreuzung am Ferdinandstor wird vom 19. Juli bis zum 24. August gesperrt sein. Der Verkehr wird umgeleitet. Zusätzlich ist die Zufahrt über die Kennedybrücke/An der Alster vom 20. bis zum 22. August 2015 nicht befahrbar.

Die Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs im Bereich der Kreuzung Ferdinandstor werden in der gesamten Bauzeit nicht bedient. Es sind Ersatzhaltestellen ausgewiesen.

Der Grund für die Baumaßnahmen sind die Anhebung und Erneuerung der Fahrbahnen aus dem Wallringtunnel zum Ferdinandstor. Zusätzlich wird die Fahrbahnaufteilung optimiert, damit die Flächen für Geh- und Radwege an der Binnenalsterseite verbreitert werden können. Die Hamburger Verkehrsbehörde rät, die Baustelle weiträumig zu umfahren.

Zusätzlich findet am Wochenende der ITU World Triathlon in Hamburg statt. Welche Straßen gesperrt werden, ist in einer Übersicht auf www.hamburg.de zu sehen. Betroffen sind Teile Innenstadt bereits am Donnerstag für Vorbereitungen. Am Samstag und Sonntag sind von 6 Uhr bis 19.30 verschiedene Sperrungen eingerichtet. Darunter sind der Glockengießerwall, Lombardsbrücke, Jungfernstieg und Wallringtunnel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen