Pinneberger mit Schutzengel : Hamburg-Dammtor: 21-Jähriger wird von Regionalexpress überrollt und überlebt

shz+ Logo
Trotz Notbremsung konnte der Zugführer nicht mehr rechtzeitig stoppen.

Trotz Notbremsung konnte der Zugführer nicht mehr rechtzeitig stoppen.

Der alkoholisierte Mann hatte auf den Schienen geschlafen. Anschließend stieg er aus dem Gleisbett und in den Zug ein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. November 2019, 13:43 Uhr

Hamburg | Einen ganz besonderen Schutzengel hatte ein 21-jähriger Pinneberger in der Nacht zum Sonntag. Offenbar alkoholisiert war der junge Mann im Gleisbereich des Bahnhofs Dammtor eingeschlafen. Dort wurde er ge...

rgmubaH | niEen ngza eensrbedno Suzlenchgte ethat ien egä2-j1irrh egneiPnrreb in rde ahtcN zum oanS.ntg beffOanr ioeratlsilhok rwa der nujge anMn mi Gilseehcerib sde hoasnBfh Dommtar eenf.ecgilahsn ortD ewrud re ggeen 0.33 hrU nvo neime fnhierndneae grelxesRpseaoni asu eiKl ürt.rbleol

eDr frrLehüok sed ER7 htaet wraz cnoh inee megtNbusron ee,tieeigltn kam hojdce imt dem guZ nihct rmeh irehetzigtc umz nS.eeth mUso lishea,ternrcu ssda red eihrgJä-12 sda Glsbetiet snieelcdnßah heno efmdre lefHi erßivl.e Er athet cshi dlgelhiic Verelgntnuze am Oebrarm ngze.uezgo Er tszeet cihs hnrduafia ni ned nnu etndenshe nessioxegl.eprRa

tireamerlA epelisztnsoduBni entltsle ennie inuthelcde gmauleocoerlkthhA tfse. reD innrrebgePe ruwde urhcd ninee zNtoart hutecrusnt ndu ichneeßnldas tmi dme attguwRegsnne in nie uhenrnaskaK f.aerhgne rtoD uwder rde naMn ma amrOreb poi.eetrr chbefigneäseLrleh reeeutglnznV ethta re nek.ei

MTLHX coBlk | urlBtiaolmnithco rfü rkt ileA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert