Ehemalige HSH Nordbank : Hamburg Commercial Bank speckt weiter ab – und hat noch keinen Corona-Stress

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 16. April 2020, 22:22 Uhr

shz+ Logo
Stefan Ermisch, Vorstandschef der Hamburg Commercial Bank.

Stefan Ermisch, Vorstandschef der Hamburg Commercial Bank.

Die frühere HSH Nordbank ist auf Schrumpf- und Erfolgskurs. Noch trüben die Corona-Turbulenzen die Geschäfte kaum.

Hamburg/Kiel | Trotz eines weiter verschärften Schrumpfkurses und unabsehbarer Corona-Risiken hält die Hamburg Commercial Bank (HCOB) an ihrer Außenstelle in Kiel fest. Der dortige IT-Standort bleibe erhalten, sagte HCOB-Vorstandschef Stefan Ermisch am Donnerstag bei der Bilanzvorlage für 2019. Allerdings wollte er sich nicht darauf festlegen, wie viele Jobs es an Fö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen