Mahnwache : Hamburg: 7300 Menschen demonstrieren gegen LPT und Tierversuche

shz+ Logo
Tierschützer prangern an, dass in einem Labor der Firma LPT im niedersächsischen Mienenbüttel Hunde und Affen bei Versuchen gesetzeswidrig misshandelt werden. Die Staatsanwaltschaft Stade hat dazu Ermittlungen aufgenommen.

Tierschützer prangern an, dass in einem Labor der Firma LPT im niedersächsischen Mienenbüttel Hunde und Affen bei Versuchen gesetzeswidrig misshandelt werden. Die Staatsanwaltschaft Stade hat dazu Ermittlungen aufgenommen.

Es könnte die größte Tierschutz-Demo der Geschichte gewesen sein, sagt der Veranstalter.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. Oktober 2019, 20:11 Uhr

Hamburg | Schreiende Affen mit weit aufgerissenen Mündern und blutverschmierte Hunde - die Bilder von leidenden Tieren in einem Versuchslabor bei Hamburg haben viele Menschen aufgerüttelt. Am Samstag haben daraufhi...

arugHmb | rSindehcee nfAef mit tiew sneafsrguieen rüdMenn und sthelueemrcvbtir denuH - edi relidB nov eenldndei irenTe ni ineem bchsareVlsuro eib braugmH haben eivel sMcenhen geeu.tftlratü mA gSmtsaa naehb uinahadfr hreerme edusTna ensMechn in grbmauH negeg rhTevecrseiu demtotsrenri dun dei huenScilßg ensei tunrtminstee blrsrhsVsceuoa ni rde äehN der sHanstdtea etfr.ergdo

reD Pizlieo uozefgl wearn ma gthatnaimmgctaasS in erd itpezS sbi uz 0037 nMcneehs dme rAuffu dre ko„oS hsTuz“eirtc o.gfeglt iDe gKgbuudenn sei cheirfidl nvae,feulr eastg eni zr.Pioeesprleihc Am beAnd dewur aehnb arnew 700 ehnTleriem bei edr ehcMa.nwha

 

bwiäetlegrtÜr lsrVaeartetn

Die rnnhelnmoesoeteDiatristm neelhit ta,eakPl Bearnn dnu dechSrli ni die .Lutf uaaDfr raw rtenu eenrmad nWen„ erTie scenrphe nn,enktö ewüdr edi iMhetechsn n“w,neei oordba„lTsee lcehse!niß erehTiucervs habse!fca“fn dore ieg„efrttV rfü nde !Ptofri Rtteet ied Vt“rrh!ueecssei uz leens. Afu caFbkeoo ttnahe erhm sla 2050 ncneeshM ihre ahlmneeiT na erd edromGßo azgtu.gse Nh„ca erniem uusgAasffn usms sda enei rde netögrß Troestsdhzemicu duscnlaseDth ne,is wenn chitn agosr die egt.ßör cIh eahb aossw in 25 arJhne hncit brle“,et eagts rnaioiotMsargt Fecridhri Mlnlü nov edr ogrinnsitOaa okoS utczriTshe ma maSgs.ta

sE feüller hni tmi grßero gnuGugu,nte ssad ied nhceensM chua ibe dem sneecutshfan reetWt auf edi Sreßat ng,hee mu shic für Treie uszeen.netzi iDe 2201 eterüggdne kSoo ertzsTcihu rreftod nie neEd der reeservu.hTci Te„urhveirces dnis raams,gu sisnoln udn ehifräc“,glh os Mnüll .treiwe

leser:eeWtni ahNc tbuarlre eTriäuqreiel – zaSgfeetrain gngee rLoba ttrstatee

PLT tasg tooKaienpor zu

eDi ezrhietrTsüc naenrrgp na, ssad ni einem rLabo der imrFa TLP in eeMtntiüenbl mi eKirs guHrrba uHend dun eAfnf bie cseVenhru esdrziwitgeg etdhlsniams ewn.edr niE tiAktsvi athet cshi rdto als itrMebiaert cchlnesghniie.e iDe einnezgA in edtSa antsmme nertu raenmed von rde tnoOingarisa ooSk erhuzs,icTt edm rknieLasd Hagrurb udn omv idhensecässchienr astmdnLea rfü rtuuVrbcceeahhzsr )a(v.eLs

erisThetczür ofenrdr iest rn,Jeha nde ebrBite egtu.szllilne chaN ünofVrwre red hdsnlMnsiuag nov eVhisucertsenr in imnee Lobar ibe Hbmruga hta dei zuegntdisä satncwaslaftthSata teadS Etlnrnutiemg mfgomn.aueen

aDs nagiegrefnfe mnenerneUht tbrrLyaaoo fo aglcyhmoProa nda olToxcioyg )TPL( mti itSz in buuNegHregbar-mna illw mit den Behneröd ni dre ucuesnnhtUrg rrpeoeieo.kn eeWitr oetwll shci LPT uz dne utnhgrcensUenu nitch u.nßeär eiB nde hLercs-uVTnPe wneedr ebsrennUeneaghtmann glouefz im uegZ der ullengerszAztutnsimia sdrtegusfauAtin rüf unnKed fcurrg.ethühd Deiba aehlnde se ishc um kcnsälpihre„i nnerüugfP neeri zuatbSns ufa äTxi,otzit eorvb desie ni die iinkeshlc nfuPgür e,gth dsa iheßt am enncesMh etetegst .wr“id

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen