Randale am Bahnhof Altona : Hamburg: 23-Jähriger bepöbelt und schlägt einen 45-Jährigen ohne Grund

Avatar_shz von 08. Februar 2021, 15:03 Uhr

shz+ Logo
blaulicht3.JPG

Als die Polizei den Verdächtigen festnahm, fand sie Marihuana und gestohlenen Schnaps bei ihm.

Hamburg | Ein 23-jähriger Mann hat am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr einen 45-Jährigen am Bahnhof Altona beleidigt und körperlich angegriffen. Nach Angaben der Bundespolizei soll der Täter sein Opfer nach dem Ausstieg aus der S-Bahn grundlos angepöbelt haben - dann versuchte er das Handy des anderen Mannes aus dessen Jackentasche zu stehlen. Als der 45-Jährige den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert