Stadtteil Wandsbek : Großeinsatz in Hamburg: SEK beendet Geiselnahme

Avatar_shz von 14. Oktober 2018, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Eine Spezialeinheit überwältigte den Mann und nahm ihn fest.
1 von 3

Eine Spezialeinheit überwältigte den Mann und nahm ihn fest.

Ein psychisch auffälliger Mann hatte sich in seiner Wohnung verbarrikadiert und die Polizisten mit einer Pistole bedroht.

Hamburg | Fast acht  Stunden lang hat gestern ein psychisch auffälliger Mann die Polizei in Atem gehalten. Er hatte sich mit drei Frauen aus seiner Familie in einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Wandsbek verschanzt und drohte zwischenzeitlich, die Frauen zu töten. Um kurz nach 13 Uhr kam dann die erlösende Nachricht: Das SEK stürmte  die Wohnung des 39-jährige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert