Hamburg-Schnelsen : Großbrand in einer Schlosserei

Zuerst brennt ein Schuppen, dann eine ganze Lagerhalle. Die Polizei ermittelt.

shz.de von
24. Mai 2016, 07:39 Uhr

Erst brannte ein Schuppen, dann die komplette Lagerhalle einer Schlosserei in der Holsteiner Chaussee in Hamburg-Schnelsen. Das Feuer brach in der Nacht zu Dienstag in einem Anbau aus und weitete sich dann auf die Schlosserei und die Lagerhalle aus, sagte ein Sprecher der Hamburger Feuerwehr.

Rund 30 Einsatzkräfte löschten den Brand in knapp fünf Stunden. Die Brandursache ist ungeklärt. Der Sachschaden stand noch nicht fest. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert