Marine-Schulschiff : „Gorch Fock“-Werft: Gericht bestätigt Vermögensarrest für Ex-Chef

Avatar_shz von 29. Mai 2019, 20:47 Uhr

shz+ Logo
Ein Blick auf das in Reparatur befindende Segelschulschiff der Deutschen Marine „Gorch Fock“.

Ein Blick auf das in Reparatur befindende Segelschulschiff der Deutschen Marine „Gorch Fock“.

Das Verfahren vor der Zivilkammer steht im Zusammenhang mit der Sanierung des Marine-Schulschiffs „Gorch Fock“.

Hamburg | Das Landgericht Hamburg hat einen sogenannten Vermögensarrest über 8,4 Millionen Euro gegen einen Ex-Chef der „Gorch Fock“-Werft in Elsfleth an der Weser bestätigt. Nach Überzeugung der Zivilkammer gebe es ausreichend Anhaltspunkte, dass der inzwischen insolvente Schiffbaubetrieb einen Schadenersatzanspruch in dieser Höhe gegen den ehemaligen Vorstand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen