Landkreis Harburg : Gestohlenes Auto in Wasserbecken versenkt

shz+ Logo
Die Feuerwehr rückte aus, um den VW Golf zu bergen.

Die Feuerwehr rückte aus, um den VW Golf zu bergen.

Mitarbeiter des Ordnungamtes entdeckten das Auto in der Mitte des Regenrückhaltebeckens und alarmierten die Feuerwehr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Februar 2019, 15:54 Uhr

Hamburg-Harburg | Ein gestohlenes Auto hat die Feuerwehr am Donnerstag aus einem Regenrückhaltebecken in Neu Wulmstorf i Landkreis Harburg gezogen. Gegen 11.20 Uhr meldeten Mitarbeiter des Ordnungsamtes, dass ein Auto in d...

r-HbrHraamggbuu | Eni estnhlsoeeg toAu hat dei hFweerure am groeaDsnnt usa neeim rkeücehkeneaRetcglnb in ueN roWulmtsf i niLardeks Hbaugrr genz.oge

engGe 211.0 hUr entmdeel riebrttMeia dse sneOarms,gutnd adss eni uAot in erd iMtet sde nkBeecs na red nrenartdue-arAßed-KSao etmolkpt tuern assWre eis.

earelriAmt huFweuelreeetr ogzne dne wPk tim nreei iwieSeldn sua dem .erassW nPoesner nwera nhtci mi Auo.t aLut linginbaeeozaP sit rde ganWe als oesngtehl tdle.eemg eereWit netrHdgeirün idsn sebhri kn.rlau

HMXTL Blkoc | iutlmroonathlBci frü irltekA

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert