Hamburg-Bahrenfeld : Gestohlene Baumaschinen auf Flohmarkt verkauft: Zwei Männer beim Haftrichter

Baumaschinen und Werkzeuge sind beliebte Diebesgüter – und nicht immer findet der Handel damit in der Unterwelt statt.

shz.de von
26. August 2018, 14:17 Uhr

Ein 30-Jähriger und ein 52-Jähriger sollen gestohlene Baumaschinen auf einem Flohmarkt im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld verkauft haben. Der Polizei zufolge war ihr Stand am Samstag Zivilfahndern dadurch aufgefallen, dass dort viele Maschinen von namhaften Herstellern zu einem günstigen Preis angeboten wurden.

Ein Großteil der Ware befand sich in einem Sprinter. Die Fahnder stellten fest, dass bei den meisten der Maschinen die Seriennummer unkenntlich gemacht worden war, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Überprüfung einer lesbaren Seriennummer ergab anschließend, dass die dazugehörige Maschine als gestohlen gemeldet worden war. Die Geräte und der Sprinter wurden sichergestellt. Die beiden Männer wurden festgenommen und wegen mutmaßlicher Hehlerei einem Haftrichter zugeführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert