Urteil in Hamburg : Gericht weist Millionenklage von Hawesko-Erben ab

glosemeyer_barbara_75R_7369.jpg von 29. Dezember 2020, 15:32 Uhr

shz+ Logo
Hawesko erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 556 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeiter.

Hawesko erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 556 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeiter.

Zwei noch minderjährige Kinder hatten auf Schadensersatz geklagt.

Hamburg | Das Landesgericht Hamburg hat am Dienstag die Klage zweier Kinder des ehemaligen Hawesko-Chefs Alexander Margaritoff abgewiesen. Die beiden noch minderjährigen Kinder des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden und Mehrheitsaktionärs hatten auf Schadenersatz geklagt. Dabei ging es um eine angeblich vereinbarte Lebensversicherung für Magaritoff in Höhe von 1,2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen