Hamburg Hauptbahnhof : Geldstrafe nicht gezahlt: Festnahme trotz guter Absicht

Avatar_shz von 20. November 2018, 14:12 Uhr

Ein 30-Jähriger wollte nicht schwarzfahren, deshalb bettelte er. Das zog die Aufmerksamkeit der Bundespolizei auf sich.

Hamburg | Ein 30-jähriger Mann bettelte am Dienstagmorgen am Bahnhof Hamburg-Altona Reisende um Geld an. Die Passanten fühlten sich belästigt. Bundespolizisten sprachen den Mann an. Er sagte aus, dass er das Geld brauche, weil er auf keinen Fall ohne Ticket in den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert