30 Jahre Nationalpark : Geburt einer neuen Insel im Hamburger Wattenmeer?

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 18. August 2020, 17:29 Uhr

shz+ Logo
Vielleicht ist es die Geburt einer neuen Insel: Seit einigen Monaten wächst im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer eine bananenförmige Sandbank (links) zu erheblicher Größe heran. In der Mitte sind die Vogelinseln Scharhörn und Nigehörn zu erkennen, rechts Neuwerk. 

Vielleicht ist es die Geburt einer neuen Insel: Seit einigen Monaten wächst im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer eine bananenförmige Sandbank (links) zu erheblicher Größe heran. In der Mitte sind die Vogelinseln Scharhörn und Nigehörn zu erkennen, rechts Neuwerk. 

Mit Spannung blicken Naturfreunde ins Hamburger Wattenmeer. Dort reift eine "Banane" ganz besonderer Art heran.

Hamburg | Hamburg, die wachsende Stadt - im Watt der Nordsee auch buchstäblich: Rund 120 Kilometer westlich der Hansestadt schält sich im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer womöglich eine neue Insel aus der Nordsee. „Das ist eine richtig große Banane, die sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen