„Rote Teppiche? Nicht meins!“ : Gabriela Maria Schmeide spricht über „Systemsprenger“ und das Hamburger Thalia Theater

Avatar_shz von 30. Mai 2020, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Nutzte den Corona-Lockdown für ausgiebige Wanderungen: Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide.
Sie nutzte den Corona-Lockdown für ausgiebige Wanderungen: Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide.

Im Interview verrät die Filmpreisträgerin wie sie zum Schauspiel gekommen ist und was Heimatgefühl für sie bedeutet.

Hamburg | Im Fußball sind die Hafenstädte Hamburg und Bremen verfeindet wie kaum zwei andere und auch sonst hat die Konkurrenz zwischen den beiden Tradition. Die preisgekrönte Darstellerin teilt ihr Leben mit beiden Städten und genießt es. Unmittelbar vor Wiederaufnahme des Probebetriebs an ihrem Theater traf Manfred Ertel die beliebte Aktrice zu einem sehr pers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen