Aufräumen nach G20-Krawallen : Video von Al-Jazeera English: „Danke, deutsche Tüchtigkeit“

Vom Chaos in der Sternschanze ist nach 24 Stunden kaum noch etwas zu sehen.

Vom Chaos in der Sternschanze ist nach 24 Stunden kaum noch etwas zu sehen.

Straßenblockaden, Plünderungen, Steinwürfe: Wie schnell in Hamburg aufgeräumt wurde, begeistert den arabischen Sender.

shz.de von
10. Juli 2017, 07:29 Uhr

Hamburg/Berlin | Alle Welt redet von den Krawallen während des G20-Gipfels in Hamburg – der arabische Sender „Al-Jazeera English“ ist fasziniert, wie schnell und effizient die Hansestadt nun aufgeräumt hat. Der Sender twitterte in der Nacht zu Montag unter der Zeile: „Danke, deutsche Tüchtigkeit“ ein 47-sekündiges Video, in dem die Gewaltexzesse den Aufräumarbeiten gegenüber gestellt werden.

 

Unterlegt sind die Bilder von brennenden Autos, Barrikaden, geplünderten Geschäften, Wasserwerfern, Chaoten sowie Kehrmaschinen und einem Bagger mit Streicherklängen. „Hamburg ist in weniger als 24 Stunden nach den G20-Protesten wieder sauber“, heißt es. Der Tweet erhielt mehr als 2400 Retweets und Likes - deutlich mehr als jeder andere Tweet von Al-Jazeera am Sonntag.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen