Hamburg : Fußgänger von Auto angefahren - tot

Der Mann lief unachtsam auf die Straße. Die junge Autofahrerin erlitt einen Schock.

shz.de von
19. Mai 2017, 07:20 Uhr

Hamburg | Ein 55 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zum Freitag in Hamburg-St. Georg von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der Mann war nach Angaben der Polizei unachtsam auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Er starb im Krankenhaus. Die 21-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert