zur Navigation springen

Ludwig-Erhard-Straße : Fußgänger bei Unfall in Hamburger Neustadt tödlich verletzt

vom

Der Mann starb an der Unfallstelle.

Hamburg | Bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Neustadt ist am Samstagmorgen ein 27-jähriger Engländer ums Leben gekommen. Der Tourist hatte versucht, zu Fuß die sechsspurige Ludwig-Erhard-Straße in der Nähe einer Ampel zu überqueren, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach Zeugenaussagen hatten die Autos grün.

Der Wagen eines 37-Jährigen erfasste den Fußgänger. Er starb noch an der Unfallstelle.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 20.Mai.2017 | 10:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert