Hamburg-Övelgönne : Frau bleibt mit SUV im schmalen Fußweg stecken

shz+ Logo
Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Der Spazierweg an der Elbe war dann doch nicht breit genug für den dicken Range Rover.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. September 2019, 21:45 Uhr

Hamburg | Missliche Lage: Eine Frau ist mit ihrem Range Rover einen schmalen Fußweg in Övelgönne entlanggefahren und stecken geblieben. Ein Auto, besonders ein großer SUV, passt hier eigentlich nicht durch – handel...

uamHbgr | Milcisshe Lga:e eEin arFu sti mit mehir aenRg Rervo nneei easmclnh ßguweF in neeÖvlgnö eeegfltrnghaann und stekcne elbebgien. iEn Atu,o onsebreds nie gerrßo V,SU sspat iher tceghieinl hcitn rhudc – anletdh se ichs hdoc rnu um nenei hydlicils nengelege graSeipzew nntealg dre .lEeb ieD rauF kecte tmi rheim Ghfrteä an rmrheeen ntelelS na, dtbchseiäeg ien rnaetoGtr und eiblb cheizlttl ekcent.s

usA erd Frhüetrra nknoet eid harnerFi cihtn merh tigean.sues eiW cahu – se arw eikln zaPtl, mu ide ürT uz enfnöf. Sie t,susem tmi rde ielfH adnerre ue,teL aus emd rfaruomefK neettlr.k

ahcN nAgneba von egZune nud howeAnrnn llso ads hzuregaF rieetbs um 15 hUr erghaundcfhre e.nis eDi eweehrFur wrued bera stre ma Aednb rzu Bueggrn errltaim.a Deeis taestteegl scih cwrhgii.se etbslS tim ienem etlprbsealGa nigg se szuret akmu otwrvärs sezwisegiuhnebe wks.rrtcäü

itM dem USV fcneaih eirwde fuha?rreasrhne seDie eIed tetnah auhc ied räiszkte.Etnfa nlgsAedlri ewdur sda gueFzrha os atskr dtibsge,hcä sasd dei neknguL ktlemopt .savegrte

Ncah rhnermee dnuSnet ktnneon die skäEarniettzf asd Fguearzh itm nimee tprGaleeabls und enime aHngewub usa edr eengn ß"tarSe" e.einerbf  

XLTMH klcoB | niuarBtoltichmlo üfr Al terik

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert