Hamburg-Övelgönne : Frau bleibt mit SUV im schmalen Fußweg stecken

shz+ Logo
Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Der Spazierweg an der Elbe war dann doch nicht breit genug für den dicken Range Rover.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. September 2019, 21:45 Uhr

Hamburg | Missliche Lage: Eine Frau ist mit ihrem Range Rover einen schmalen Fußweg in Övelgönne entlanggefahren und stecken geblieben. Ein Auto, besonders ein großer SUV, passt hier eigentlich nicht durch – handel...

bHgmaur | hMcsiisel :egLa nEie rFau tsi tim erihm nRega evroR nneei mlehancs Fußgew ni eÖnlveögn alhnggeentnaref und cnteesk bleiben.ge iEn otA,u erdsnosbe eni eroßrg ,VUS tapss rieh ieneigthcl nthci rhcdu – nhadtle es cihs ohcd nru um einen llycsiidh genegnele aipeerSwgz tanlgne erd .lbEe Dei uarF tekce tim imerh thäefrG na rmeeerhn ntleleS na, egtädbehsci nei ottraGenr nud bbile tihzltcel etknecs.

usA dre rhrFerüat eontkn dei nhaFrrei tcnhi mehr isutn.aegse ieW acuh – se rwa neilk ,alPtz mu die Trü zu n.feöfn eiS tusms,e tmi rde fileH earrdne Leut,e sua mde afrKfoumer ekl.etrnt

Nhac nganAbe onv neugZe und nnwAeonhr sllo asd huzaFgre etrebsi mu 15 hrU hfrdgehneurac n.ies eiD hwereureF uredw earb rtes ma denAb rzu uenrBgg rae.rmtlia eesDi eltestaetg ichs rgihi.sewc tSbsle mti ieenm pstrlaeGeabl ggin es utezsr muka vwrrtoäs ewgbueszhiiesne wktsäür.cr

Mti dem USV afncieh iewred ?haernrrfusaeh Deise edeI hnttea chau dei .iaznksEärftet sgielAlndr uerdw asd zFgeuahr os rskat tbdhsei,gcä sads edi kneLugn etmotkpl sagvet.er

aNch emnreehr dtunSne nekotnn edi Etfaäsizkernt ads zeauhgFr mit meein asltlbeGarpe und ineme wgneHabu usa rde eengn t"eS"ßar fenrbi.ee  

XHTLM Bckol | rooalBhclintiumt für leik trA

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert