Hamburg-Övelgönne : Frau bleibt mit SUV im schmalen Fußweg stecken

shz+ Logo
Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Zwischen Hecken und Zäunen fand sich wenig Platz für das schwergewichtige Fahrzeug.

Der Spazierweg an der Elbe war dann doch nicht breit genug für den dicken Range Rover.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. September 2019, 21:45 Uhr

Hamburg | Missliche Lage: Eine Frau ist mit ihrem Range Rover einen schmalen Fußweg in Övelgönne entlanggefahren und stecken geblieben. Ein Auto, besonders ein großer SUV, passt hier eigentlich nicht durch – handel...

mrbaguH | iMhsslice eL:ga eiEn raFu sit tmi imehr nReag veroR enein leamhcns Fueßwg ni lveönÖneg gartefahgenlnne und ecksent eb.glneeib niE t,Aou beressndo ien goßrre SU,V stspa hire gltneichie nctih rhduc – hatlned es hisc dcoh urn um enine lihcisydl eengglnee aeSirpgzwe nteglna der eb.lE eiD rFau eectk imt mhrei tähGfre na neemrrhe tnlSeel an, etbhäicgsde nie renGrttao dnu beilb ltzhclite ks.eenct

suA erd hetFrrüar knteon ide renihaFr ntich mreh .aeseutings eiW ucha – se raw nkile zPalt, mu eid rTü zu öfn.fen ieS mt,seus tmi dre flieH rdarnee ,tueLe sua med rfeKuomrfa tke.rltne

Ncha bneAgan nov ngeeZu dnu nnhAenwor llos sda zghuaFer eibster um 15 hUr cuhefdegrnarh nsie. Die wreFerhue urwed baer tser ma Abned uzr erugnBg emi.rralta Dsiee tgeeatlest isch ehsigiwcr. lbSest mti ineem lGsrbtpealae ging es zeutrs mkau sorvtäwr sgeeehwsizneuib äw.rktücsr

tMi dem UVS hncifea rieedw rrsauah?hrfeen eDeis edeI ntthea hcua ied zetiärkstanf.E sAeigldrnl rdweu dsa ehgarFuz os saktr b,hcdestägi dssa edi ueLgknn lkoeptmt atge.vser

cNha eerenhmr eStundn nentonk dei säaiEztftnerk das geFzahru itm nmiee paslaterbelG nud ienem gnHeaubw asu red negne erS"at"ß efierebn.  

HMLTX kcolB | iuatcliromlBnoth rüf A ltrkei

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert