Hamburg-Blankenese : Frau bei Feuer im Strandweg schwer verletzt

Der Brand war in der Küche ausgebrochen. Eine Frau musste reanimiert werden.

shz.de von
02. Januar 2018, 08:03 Uhr

Bei einem Feuer im Strandweg in Hamburg-Blankenese wurde am Neujahrsmorgen eine Frau schwer verletzt. Wie die Feuerwehr mitteilt, drang bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits Brandrauch aus dem Briefschlitz. Da niemand auf Klingeln oder Klopfen reagierte, wurde die Tür der Wohnung aufgebrochen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Einsatzkräfte eine leblose Frau, die ins Freie gerettet wurde. Notfallsanitäter stellten einen Herz-Kreislaufstillstand fest und begannen sofort mit der Wiederbelebung. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Feuer, das aus bisher ungeklärter Ursache in der Küche der Wohnung ausgebrochen war, konnte gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert