Hamburg-Langenhorn : Frau auf Wanderweg in Hamburg mit Stichwaffe verletzt

Es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen ihrem Begleiter und einer Männergruppe. Die Frau wurde am Unterarm verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Januar 2020, 15:36 Uhr

Hamburg | Ein Mann hat auf einem Wanderweg in Hamburg-Langenhorn eine Frau mit einer Stichwaffe verletzt. Die Frau war am Freitagvormittag in Begleitung eines Mannes auf dem Wanderweg in Richtung der U-Bahnstation ...

brHagmu | nEi Mnna hta uaf eimen egdeWarwn ni -brLnagrhaomnHguen enie uaFr itm eenri Stefcwifah tee.rlvzt eiD ruaF rwa ma Fiitameatotgrrgv ni eleiuggtBn iseen nanseM uaf dem wWneaedrg in hngiuRtc der tsUnit-hnaoaB ttKswiiomor euw,sngtre asl cshi henni eein epurGp äMnner ni end eWg lt,eelst eiw die lPoeizi em.ttiitle

Da ide eprGpu ctnih ceeusnihaw w,lotel ies es uz eerin enlvebar enssgAtiezduneunra wehczsin mde geleeBtri rde Faur und ned Mnnenrä me.gnoemk iaDeb aebh eenri asu erd gräenMpneurp eien fatiShwefc zteücgk udn edi uraF ma aUnmretr ezl.rettv

Die uaFr kam tim nerie ltutevtgeichnnzrS ins Kkresaaun.hn Dei nräenM hlfüetnec.t

TXHML ocBlk | mohtincouiarltlB üfr e irAktl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert