zur Navigation springen

Schwelbrand : Fleischgroßmarkt in Hamburg: Feuer bei Handwerkerarbeiten

vom

Ein Brand im Keller sorgt für Rauchentwicklung. Das Feuer breitet sich schnell aus, kann aber zügig gelöscht werden.

shz.de von
erstellt am 10.Nov.2017 | 13:29 Uhr

Hamburg | Am Fleischgroßmarkt in Hamburg ist ein Feuer ausgebrochen. Bei Handwerkerarbeiten im Keller eines fleischverarbeitenden Betriebs sei es am Freitagvormittag zu einem Kurzschluss gekommen, der einen Schwelbrand ausgelöst habe, wie die Feuerwehr mitteilte. Es habe eine starke Rauchentwicklung gegeben.

Der Brand breitete sich über die drei Etagen des Gebäudes aus. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Es gebe keine Verletzen, teilte die Feuerwehr weiter mit.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert