Hamburg : Feuerwehr rettet Steinmarder aus Innenhof

shz+ Logo
In den Innenhof eines Hamburger Bürogebäudes hatte sich ein Steinmarder verirrt.

In den Innenhof eines Hamburger Bürogebäudes hatte sich ein Steinmarder verirrt.

Das Tier wehrte sich zunächst mit einem Biss in die Hand eines Feuerwehrmannes, konnte dann aber eingefangen werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Mai 2019, 15:21 Uhr

Hamburg | Ein Steinmarder hatte sich am Dienstagmorgenin den Innenhof eines Hamburger Bürohauses verirrt. Die Mitarbeiterin eines Hörakustiker-Labors rief die Feuerwehr, nachdem sie das Tier aufgregt im Hof herumla...

mbHugra | niE rireSdetmna thaet cish ma aomggeiirsnenDtn ned fnnoIenh nesie gareHrubm ueBüsaoshr rt.irrev eDi iatierMtribne enies uöeHL-baostksirrkra rief ied e,ehwerFur macndhe eis asd Tier afgetgru im Hof ufearnhlmeu sha.

iZwe Btmeae erd -Feuer dnu cRwsteghtauen eernrliB Tro fnheur imt dme waäeGeegrtn zum tnos,izrtaE mu ads iTre mfeihilt zweier hseercK u.nnezgnfaei rDe erdarM whteer cshi häcnzstu itm miene zbretheen Biss in die aHnd ieens uwFemerhreesnna ndu keonnt chsi neirfb.ee

Sßillhecich agelgn se edn Fhueerewnetrlue raeb hdo,c asd ieTr zenangfu,ien ndu erbahntc ned drearM in sda eiremThi ets.raßrüedS

XLMHT Bclko | toltclBiomnuhrai frü Ar kliet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen