Hamburg-Barmbek : Feuerwehr löscht zwei brennende Paketdienst-Transporter

Die Feuerwehr öffnete die Ladefläche gewaltsam, um die Flammen löschen zu können..

Die Feuerwehr öffnete die Ladefläche gewaltsam, um die Flammen löschen zu können..

Warum die Fahrzeuge in Brand gerieten, ist unklar. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Avatar_shz von
11. November 2018, 08:43 Uhr

Hamburg | In der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr Hamburg in der Middendorfstraße im Stadtteil Barmbek zwei brennende Fahrzeuge des Paketdienstes Hermes löschen. Als die Feuerwehr eintraf standen diese lichterloh in Flammen.

Die Feuerwehr leitete sofort einen Löschangriff ein und konnten das Feuer schnell löschen. Um die Ladefläche zu kontrollieren, öffneten die Rettungskräfte die hinteren Türen gewaltsam.

Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker